Was spaltet uns, was verbindet uns?

Wer hält sie.
Die Axt.
Die uns spaltet.
Die Medien?
Die Religionen?
Die extremen Rechten,
mit ihren Vergangenheitsfälschungen?
Die extremen Linken,
mit ihren Zukunftsillusionen?
Es gibt nur einen, der den vielen
Spaltern die Axt entwinden kann.
Dich.
Denk selber.
Bleib bei Dir.
Bleib in der Mitte.
Mesotes nennt das Aristoteles.
Die vernünftige Mitte
zwischen zwei Extremen.
Warnhinweis:
Wer sein Hirn ausschaltet,
den Spaltern hinterherläuft
und ihre Sprüche nachplappert,
wird mit geistiger Sklavenschaft
nicht unter einem Leben bestraft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.