Was tut Kant für uns? Die Kurzfassung.

Reden wir über Ethik.
Die erste Großtat von Kant.
Für uns.
Denn.
Hinter Kants Ethik steht ein Satz,
der die 10 Gebote,
in einem Satz zusammenfasst.
„Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die du gleichzeitig wollen kannst,
dass sie allgemeines Gesetz werde.“
Das ist gewaltig.
Warum?
Wir werden zu Heiligen erklärt,
auch wenn wir es nicht schaffen.
Aber wenigstens versuchen.
Juristen begreifen es als Anleitung
zum Gesetze schreiben.
Erstklassige Vorlage.
Philosophen empfinden eine tiefe Wahrheit,
die ihrem Selbstwertgefühl schmeichelt.
Geht es auch eine Nummer kleiner?
Kleiner nicht, aber länger.
Lest die Langfassung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.